VA-2023-26

Know the Rules

Grundlagenseminar zu Rechts- und Steuerfragen
  • Veranstaltungsformat:

  • Workshop, Vortrag, Q&R-Runde
  • Themenfeld:

  • Recht & Steuern, Rechtsfragen
  • Referent:innen
  • Vera Niedermeyer, Rechtsanwältin, Partnerin bei Dr. Ganteführer, Marquardt & Partner, Düsseldorf

  • Rüdiger Schaar, Dipl. Kfm. (FH), Steuerberater, Partner bei Dr. Ganteführer, Marquardt & Partner, Düsseldorf

  • Dr. Marcus Iske, Rechtsanwalt, Partner bei Fieldfisher Deutschland, Düsseldorf

  • 9. September 2023

  • 10:00 bis 16:00

  • Fieldfisher, Stilwerk (7. Etage), Grünstraße 15, 40212 Düsseldorf

Beschreibung

ab 9:30 | Einlass

10:00-12:00 | Steuern – Basics für Künstler*innen & Kulturschaffende

Auch als freiberuflicher Kreativer bist Du regelmäßig mit dem Thema Steuern beschäftigt und hast (immer wieder) Kontakt mit dem Finanzamt. Ob steuerliche Erfassung, Meldung der Umsatzsteuer, Steuervorauszahlungen oder die jährlichen Steuererklärungen, wenn Du im Grundsatz verstehst, worum es geht und wie die Abläufe sind, fällt Dir der Umgang mit Steuern und dem Finanzamt leichter. Thematisiert werden weiter die Rechtsformen, die für selbstständige Künstler*innen und Kulturschaffende insbesondere dann, wenn sie sich zu Kooperationen für Projekte oder von Dauer zusammenschließen, infrage kommen. Dieser Workshop wird Dich allgemein, verständlich und sachgerecht informieren und Dir ein steuerliches und rechtliches Grundlagenwissen vermitteln. Selbstverständlich wird auch auf die Besonderheiten im künstlerischen Bereich eingegangen, wie zum Beispiel Möglichkeiten der Umsatzsteuerbefreiung. Last but not least ist genügend Zeit für Eure individuellen Fragen.

12:00-13:00 | Pause

13:00-15:00 | Roadmap – Vereinsgründung

Wie gründe ich einen gemeinnützigen Verein für künstlerische Projekte?  Wer sich schon einmal mit dem Thema Kulturförderung bzw. Förderprogramme beschäftigt hat, ist sicherlich schon einmal auf den Begriff „juristische Person“ gestoßen. Bei vielen Förderungen sind ausschließlich juristische Personen antragsberechtigt bzw. Einzelpersonen (natürliche Personen) eben nicht. Doch wie erlangt man den Status einer „juristischen Person“? Eine Möglichkeit ist, einen Verein zu gründen. Das ist weder schwierig noch teuer und bietet Künstler*innen und Kulturschaffenden, die sich in einer solchen Interessengemeinschaft zusammenschließen, viele Vorteile. Einer dieser Vorteile sind die erweiterten Möglichkeiten der Projektförderung, die juristischen Personen vorbehalten sind.

Die Rechtsform des gemeinnützigen Vereins

  • Was ist eine juristische Person?
  • Die wesentlichen Gesellschaftsformen und ihre Grundzüge (Vor- und Nachteile).
  • Was ist ein Verein bzw. gemeinnütziger Verein?
  • Die steuerliche Behandlung von gemeinnützigen Vereinen. Welche Vorteile bietet die Gemeinnützigkeit? Welche steuerlichen Pflichten haben gemeinnützige Vereine?
  • Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um einen gem. Verein zu gründen?

Roadmap für die Vereinsgründung – Teil 1 – Die Grundstruktur

  • Die Satzung des Vereins – Mustersatzung und die individuelle Ausgestaltung
  • Viel oder wenig demokratische Mitbestimmung – was ist sinvoll?
  • Der Zweck des Vereins
  • Die gesetzlichen Rahmenbedingungen – BGB und AO (Abgabenordnung)
  • Die Struktur und die wesentlichen Organe des Vereins – Vorstand, Mitgliederversammlung, Kassenprüfer
  • Vergütung von Vereinsmitgliedern und Vorständen

Roadmap für die Vereinsgründung – Teil 2 – Von der Gründung bis zur Eintragung

  • Die Gründung des Vereins | Gründungsversammlung, rechtliche Vorgaben, Ablaufplan, Dokumentation und Protokollierung
  • Der Weg zum Notar und die Eintragung des Vereins beim Registergericht
  • Die Gemeinnützigkeit beantragen – Welche Unterlagen werden benötigt? Wie läuft das Verfahren ab?
  • Die steuerlichen Vorteile gemeinnütziger Vereine
  • Die Kosten der Vereinsgründung
  • Vorsicht: Worauf ist auch später zu achten? (Zweckbetrieb und wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb, Gewinne und Rücklagen, Verlust der Gemeinnützigkeit, weitere gesetzliche Vorgaben)

15:00-16:00 | Eine kleine Exkursion ins Arbeitsrecht und Ausklang