VA-2024-01

Cash for culture
(Tag 1)

Kulturförderung der Stadt Düsseldorf

  • Veranstaltungsformat:

  • Workshop, Blockveranstaltung
  • Themenfeld:

  • Förderprogramme, kommunale Kulturförderung, Kulturamt
  • Referent:innen

  • STADT DÜSSELDORF – KULTURAMT
    Barbara Sydow (Sachgebietsleitung spartenübergreifende Konzepte)
    Esther Breinig (Fördermittelmanagement)
    Constantin Schulte (Koordination Beiräte)

    STADT DÜSSELDORF – KUNSTKOMMISSION
    Nicolas Grosch (Leiter der Geschäftsstelle)

    STADT DÜSSELDORF – BÜRO 01
    Jessica Breitkopf (Büro für Internationales)

    POLITISCHE GREMIEN
    Marcus Münter (Ratsherr, Kulturausschuss)
    Annette Klinke (Bezirksbürgermeisterin BV01)
    Dietmar Wolf (Bezirksbürgermeister BV03)

  • 15. April 2024

  • 10:00 bis 18:00 Uhr
    Einlass ab 9:30 Uhr

  • Zentralbibliothek (KAP 1)
    Stadtfenster
    Konrad-Adenauer-Platz 1
    40210 Düsseldorf

Beschreibung

Was, wen  und wie fördert die Landeshauptstadt Düsseldorf im Bereich Kunst und Kultur?

Im Laufe des Tages erfahrt ihr, welche unterschiedlichen Möglichkeiten und Wege es gibt, städtische Fördermittel zu erhalten. Außerdem lernt ihr die entsprechenden Ansprechpersonen in der Verwaltung und in den politischen Gremien kennen und erfahrt, wer wofür zuständig ist.

10:00 Uhr
Begrüßung und Intro
10:30 Uhr
Künstler*innen- und Kulturförderung durch das Kulturamt
11:30 Uhr
Förderungen durch das „Büro für Internationales“
12:00 Uhr
Mittagspause
13:00 Uhr
Fördermittelmanagement | Fördermittelrecherche, Suchportale, Fachmedien & Co.
15:00 Uhr
Kaffeepause
15:30 Uhr
Die Kunstkommission
16:00 Uhr
Vitamin B und Networking
16:30 Uhr
Kulturausschuss, Rat und Anträge der Fraktionen
17:00 Uhr
(Kultur-) Förderung der Bezirksvertretungen
17:30 Uhr
Vorbereitung auf den „Kultur-Förder-Gipfel“

Zusatzinfos

Für die Mittagspause (Selbstverpflegung) steht u.a. das „Xafé“ direkt im Haus zur Verfügung. Hier werden wechselnde Gerichte inspiriert von der arabischen, türkischen und mediterranen Küche angeboten. Darüber hinaus sind zahlreiche weitere Lokale fußläufig zu erreichen.

In der Zentralbibliothek können wir unseren Gästen als externer Veranstalter keine Getränke zur Verfügung stellen. Wir bitten daher alle Teilnehmenden, Getränke selbst mitzubringen oder vor Ort zu erwerben.

Voraussetzungen

Alle Tage der Gesamtveranstaltung „Cash for Culture“ können einzeln besucht werden. Daher ist für jeden Tag eine separate Anmeldung (Ticketbuchung) erforderlich.